Kartenvorverkauf für die Ulmener Mädchensitzung 2020 beginnt am 13. Oktober

Bald ist es endlich wieder so weit – die Karnevalssession 2020 rückt näher und Spannung und Vorfreude auf die Ulmener Mädchensitzung am Sonntag, 02. Februar 2020, um 14.11 Uhr im Ulmener Bürgersaal steigen.

Der Kartenvorverkauf beginnt am 13. Oktober 2019 um 9 Uhr.

Um Euch die Wartezeit bis dahin etwas zu verkürzen, stellen wir Euch in den kommenden Wochen die Spitzenkünstler aus unserem Programm vor, für das wir wie immer keine Kosten und Mühen gescheut haben.

Sichert Euch Eure Plätze am Sonntag, 13.10.2019, ab 9 Uhr telefonisch unter 0171- 9895732 und 0171-9896170 oder unter Angabe von Name, Anschrift, Telefonnummer und Anzahl der Karten per E-Mail an info@burgnarren-ulmen.de.

In unserem Programm mit dabei sind unter anderem:

Hanak. Mit der kölschen Rock- und Popband sind gute Laune und Spaß garantiert. Gemäß ihrem kölschen Namen, der auf hochdeutsch spitzbübischer oder durchtriebener Mensch bedeutet, haben die sechs Musiker es faustdick hinter den Ohren. Mit ihren Hits wie „Engel“ oder „Haifischzahn“ heizen sie jedem Publikum ein. Wir freuen uns, sie auch erstmals auf der Ulmener Showbühne begrüßen zu dürfen!

Tobee. Nicht nur „Lotusblume“ und „Helikopter 117“, sondern alle Hits von Tobee besitzen Ohrwurmpotential und dürfen bei keiner Party fehlen. Wie kein anderer versteht er es, Partystimmung zu verbreiten und sein Publikum zum Toben zu bringen. Dabei ist er nicht nur im Karneval, sondern auch das ganze Jahr über in den großen Partyhochburgen wie Palma de Mallorca, Lloret de Mar, Varna oder Ischgl zu Hause. Wir sind gespannt auf seinen Auftritt im Ulmener Bürgersaal!

(https://tobee.de/downloads/)

Die Schautanzgruppe Bugrammer Moselfeuer. Die Schautanzgruppe macht bereits seit mehr als 20 Jahren die Bühne unsicher. Die Choreographien ihrer Themen-Showtänze sind geprägt von abwechslungsreichen Schritten und faszinierenden Hebefiguren. Abgerundet wird das Ganze durch aufwändige Kostüme und mitreißende Musik. In den vergangenen Jahren begeisterten sie bereits auf unserer Showbühne und auch für 2020 werden sie mit Vorfreude erwartet.

Die Johannishöfer. Bereits in den letzten Jahren begeisterte das Männerballett aus Mendig auf der Ulmener Showbühne mit tänzerischem Können und akrobatischen Höchstleistungen. Aber die gut gebauten Tänzer bestechen ihr Publikum nicht nur durch ihre „Hochstaplerei“ bis unter die Decke, sondern auch mit guter Laune und sympathischem Auftreten.

Die Ulmener Burgfunken. Der ganze Stolz der Burgnarren sind die Ulmener Burgfunken. In ihren aufwändigen Gardeuniformen können sich die 9 Funkenmariechen auf jeder Bühne sehen lassen. Regelmäßig präsentieren sie zu Gute-Laune-Musik flotte Tänze, bei denen dem Publikum schon vom Zusehen die Luft wegbleibt.

Die Tanzgarde der Narrenzunft Gelb-Rot Koblenz.  Bereits viele Male durften wir während unserer Mädchensitzung die atemberaubende Bühnenshow der Tanzgarde der Narrenzunft Gelb-Rot Koblenz erleben. Mit ihren tollen Kostümen, den spektakulären Choreografien und den akrobatischen Meisterleistungen stellt die Gruppe regelmäßig Showtänze der Extraklasse auf die Beine. Auch aufwändige Requisiten kommen zum Einsatz, während die rund 30 Tänzerinnen und Tänzer über die Bühne wirbeln. Schon seit mehr als 20 Jahren weckt die Tanzgarde immer wieder die Begeisterung ihrer Zuschauer. Auch auf der Ulmener Showbühne sind sie ein absolutes Highlight im Programm!

Die Schlafmützen. Ganz besonders freuen wir uns auf den Auftritt der Eifler Karnevalsband „Die Schlafmützen“, denn der Name ist hier ganz und gar nicht Programm, im Gegenteil: Die sieben Musikerinnen und Musiker bringen Stimmung in jeden Saal und spielten sich mit Kölschen Liedern in den vergangenen Jahren schon in die Herzen der Ölmener Jecken.

Die Asseler Schneeflöckchen. Das bereits seit über 10 Jahren erfolgreiche Männerballett nahm in den vergangenen Jahren mehrmals an den Deutschen Meisterschaften teil und räumte Preise bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften ab. Bereits sieben Mal begeisterten uns die Männer mit einer abenteuerlichen Show in Ulmen und auch diesmal werden sie schon mit Vorfreude erwartet.

Die Stubbibären. Besonders stolz sind wir Burgnarren auf unsere gemischte Showtanzgruppe „Die Stubbibären“, welche mit ihren spektakulären Hebefiguren auf unserer Showbühne immer gern gesehen ist. Bereits in den letzten sechs Jahren überraschten die Tänzerinnen und Tänzer das Publikum mit fantastischen Choreographien und für diese Session haben sie sich noch mehr vorgenommen!

Bruce Kapusta. Als „Der Clown mit seiner Trompete“ erobert Bruce Kapusta seit mehr als 15 Jahren die Herzen vieler Karnevalisten. Mit seiner Musik versteht er es, für ausgelassene Partystimmung zu sorgen oder auch mit ruhigeren Klängen die Herzen seiner Zuhörer zu berühren. Zwischen 2004 und 2009 wurde er von den Lesern des „Bonner Express“ mit jeweils einem „Närrischen Oscar“ in Bronze und Silber und sogar vieren in Gold geehrt. Diese Zahlen sprechen eindeutig für sich: Bruce Kapusta live auf der Ulmener Showbühne darf man sich einfach nicht entgehen lassen!


Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Kartenvorverkauf für die Ulmener Mädchensitzung 2020 beginnt am 13. Oktober

Spaß und Action beim Zeltlager der Kinder- und Jugend KG

Seit vielen Jahren schon ist das Kinderzeltlager der KG Burgnarren Ulmen eine bei den kleinen Jecken sehr beliebte und stets mit großer Vorfreude erwartete Tradition. In diesem Jahr standen viele Abenteuer und eine Menge Spaß und Action auf dem Programm. Los ging es am vergangenen Samstag mit einem Ausflug in den Kletterwald in Mayen. Bei den abwechslungsreichen Parcours mit Hängebrücken, Drahtseilen und anderen Hindernissen in teils schwindelerregender Höhe konnten die Kids, gut gesichert mit Helm und Gurt, ihre Kletterkünste und ihren Wagemut unter Beweis stellen. Ein großes Highlight waren vor allem die Seilrutschen, die bei „Groß“ und „Klein“ für ordentlichen Nervenkitzel sorgte.

Zurück in Ulmen auf der Burgruine erfolgte der heiß ersehnte Aufbau der Zelte. Zur Stärkung nach dem anstrengenden Vormittag warteten frische Hot Dogs auf die Kinder. Bei einer Runde Montagsmaler konnten die kleinen Burgnarren ihre Kreativität ausleben oder sich beim Badminton-, Ball- oder Frisbeespielen nochmal richtig austoben. Bei Einbruch der Dämmerung lud das große Lagerfeuer zu einer gemütlichen, geselligen Runde ein. Natürlich wurden auch, wie es in den vergangenen Jahren Brauch geworden ist, wieder viele Witze und Geschichten zum Besten gegeben.

Bevor die müden Krieger schließlich in ihre Schlafsäcke krochen, durfte auch die traditionelle Nachtwanderung nicht fehlen, bei der sich, mit Taschenlampen bewaffnet, an der Seite der Betreuer noch einmal so richtig gegruselt werden konnte.

Auch der Regen in der Nacht konnte der tollen Stimmung beim Zeltlager nichts anhaben. Die Teilnehmer trotzten der Nässe und nach einem ausgiebigen Frühstück am Sonntag wurde das Wochenende gut gelaunt mit Spiel und Spaß ausklingen gelassen.

Wir Burgnarren bedanken uns herzlich bei allen Kindern für das tolle Wochenende und bei allen freiwilligen Helferinnen und Helfern und dem Eifelverein Ulmen, die zum guten Gelingen des Zeltlagers beigetragen haben!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Spaß und Action beim Zeltlager der Kinder- und Jugend KG

1. Ulmener Maarwatch-Party am 13. Juli 2019

Endlich ist es soweit – Sommer, Sonne, Beachparty-Zeit! Zwar haben wir Ulmener keinen Strand, aber dafür ein Maar. Also warum nicht eine Maarwatch-Party veranstalten, dachte sich der Elferrat der KG Burgnarren Ulmen.

Und am Samstag, 13.07.2019, ab 14 Uhr steigt sie nun, die 1. Maarwatch-Party am Ulmener Maar unter den Kastanien.

Für das leibliche Wohl ist mit kühlen Getränken und Köstlichkeiten vom Grill bestens gesorgt. Durch die musikalische Unterhaltung und den leckeren Sangria, der stilecht mit Trinkhalmen aus Eimern genossen werden kann, kommt Urlaubsstimmung auf.

Also nichts wie hin zur Maarwatch-Party! Der Elferrat der KG Burgnarren freut sich auf einen tollen Tag mit Euch!

(Bei schlechtem Wetter fällt die Veranstaltung aus.)
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für 1. Ulmener Maarwatch-Party am 13. Juli 2019

Änderung der Zugstrecke am Rosenmontag




Aufgrund der Baustelle wird in diesem Jahr der große Rosenmontagszug der KG Burgnarren Ulmen nicht durch die Kelberger Straße, sondern durch die Ladestraße über die Bahnhofstraße zum Bürgersaal gehen.

Die teilnehmenden Wagen und Fußgruppen stellen sich in umgekehrter Reihenfolge in der Ladestraße auf.

Die Kelberger Straße wird am Rosenmontag trotzdem offen sein, sodass Rettungsfahrzeuge passieren können.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Änderung der Zugstrecke am Rosenmontag

Große und kleine Ölmener Jecken gaben am Wochenende Vollgas




„Kaum zu glauben, aber wahr, Dreigestirn statt Prinzenpaar!“ – Getreu dem diesjährigen Motto der KG Burgnarren Ulmen feierte man in der Stadt am Maar am vergangenen Wochenende gemeinsam mit dem ersten Dreigestirn der Vereinsgeschichte.

Die Laune im voll besetzten Ulmener Bürgersaal beim 2. Bunten Abend war von Anfang an großartig. Im Programm jagte ein Highlight das nächste. Einen wesentlichen Anteil an der guten Stimmung hatte auch die Band Crossbeat, die eine bunte Mischung aus Karnevals- und Partymusik in petto hatte. Moderationsneuling Dieter Zenner meisterte sein Debut mit Bravour und führte das Publikum mit Witz und Charme durch den Abend. Traditionsgemäß eröffnete die Kinder- und Jugend KG, der ganze Stolz der KG Burgnarren, das Programm. Selbstbewusst nahmen Prinz Rene I. von Burg und Frieden und Prinzessin Jolina I. vom Maibüsch in dritter Generation das Zepter in die Hand. Die Kinderfunken wirbelten mit Elan über die Bühne und über die Synchronität der Tänzerinnen der Jugendgarde konnte das Publikum nur staunen.

Das Kinder- und Jugendshowballett entführte die Zuschauerinnen und Zuschauer in eine Traumwelt voller bunter Süßigkeiten und erntete dafür tosenden Applaus.

Nach diesem gelungenen Auftritt präsentierte sich das erste Ulmener Dreigestirn mit einer kreativen musikalischen Darbietung zum Mitsingen und -klatschen, eigens komponiert von Helmut Schmitt für seine Tollität Prinz Marc I., seine Deftigkeit Bauer Sebastian und ihre Lieblichkeit Jungfrau Sascha. Vor der schönen rot-weißen Kulisse von Funkenmariechen, Elferrat und Dreigestirn auf der Bühne erwartete zwei Vereinsmitglieder eine Überraschung. Dominik Hens, Adjudant des Elferrates, Zugmeister des Rosenmontagszuges und Mitglied des Vereinsvorstandes, und Sascha Denkel, Geschäftsführer der Burgnarren und in diesem Jahr als Jungfrau im Dreigestirn unterwegs, wurden mit dem Presseorden der Rheinzeitung ausgezeichnet. Beide engagieren sich seit vielen Jahren im Verein und sind immer zur Stelle, wenn sie gebraucht werden. „Ohne euch beide läuft im Ulmener Karneval gar nichts“, betonte die erste Vorsitzende Nadine Michels.

Musik und Tanz prägten ab jetzt den Abend. Die Ulmener Burgfunken überzeugten in ihrer Choreografie zu einem Medley aus bekannten Schlagern mit Ausstrahlung und Eleganz. Auch die Garde aus Wallenborn in grün-weiß begeisterte das Publikum. Eine echte Stimmungsbombe war die Eifler Karnevalsband „Die Schlafmützen“. Mit bekannten Hits von Brings, Cat Ballou oder den Höhnern brachten sie den Saal zum Beben. Der Spielmannszug präsentierte ein karnevalistisches Potpourri, die Üßbachlerchen aus Meiserich verbreiteten mit ihrem Gesang gute Laune und Helmut Schmitt, mittlerweile eine Ikone des Ulmener Karnevals, begeisterte mit einem Medley aus seinen immer gern gehörten selbstgeschriebenen Titeln über die kleine Stadt am Maar.

Den Abschluss bildete die Showtanzgruppe Stubbibären. Mit atemberaubender Akrobatik und fantastischen Kostümen reisten die knapp 20 Tänzerinnen und Tänzer durch die Zeit: Von der Industrialisierung im 19. Jahrhundert in das antike Ägypten und zum modernen Kölner Karneval.

Mit dem gelungenen Bunten Abend war das närrische Wochenende aber noch nicht vorüber. Am Sonntagnachmittag stellte die Kinder- und Jugend KG bei ihrer Kappensitzung ihr Können unter Beweis. Mit einem fantastischen Programm standen sie den großen Burgnarren in Nichts nach. Selbstbewusst und souverän hatten die neuen Komiteepräsidentinnen Jolina Piellusch und Emma Schönemann das Publikum voll im Griff. Auch in der Bütt waren die Kleinen schon ganz groß: Alexander Johann und Jakob Bober, gerade mal fünf und sechs Jahre alt, brachten mit ihrem Sketch den ganzen Saal zum Lachen. Tanzgruppen und Solomariechen aus Ulmen, Auderath und Cochem begeisterten die Närrinnen und Narren. Besonders niedlich anzuschauen war die neu formierte Minifunkengarde der KG Burgnarren, einstudiert von Manuela Hemmler, Jeanette Laux und Charlotte Spiegel. Dank einer Spende des Bürgerdienstes e.V. aus Daun können die drei- bis sechsjährigen Kinder in diesem Jahr mit neuen Uniformen ausgestattet werden.

Nach einem tollen Wochenende voller guter Stimmung freuen sich Burgnarren und Dreigestirn nun auf die kölsche Karnevalsparty mit Tanzfestival am Karnevalssamstag und auf den großen Rosenmontagszug mit anschließendem bunten Narrentreiben im Bürgersaal.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Große und kleine Ölmener Jecken gaben am Wochenende Vollgas

Anmeldung zum Rosenmontagszug in Ulmen




Für die Teilnahme am großen Rosenmontagsumzug in Ulmen am Montag, 04.03.2019, um 14.11 Uhr – ob als Fußgruppe oder mit Motivwagen – werden Anmeldungen von Dominik Hens unter 0171-9896170 entgegen genommen.

Darüber hinaus können sich die teilnehmenden Gruppen auch per E-Mail an rosenmontagszug@burgnarren-ulmen.de anmelden.

Unser Anmeldeformular finden Sie hier

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Anmeldung zum Rosenmontagszug in Ulmen

Ölmener Mädja feierten sensationellen närrischen Auftakt




Partylaune, Bombenstimmung und ein erstklassiges Programm – die 13. Mädchensitzung der KG Burgnarren Ulmen am vergangenen Sonntag bot einen grandiosen Auftakt in die närrische Session.

Wieder einmal war der Bürgersaal in Ulmen proppenvoll. Die Band Crossbeat heizte den Mädels im Publikum bereits vor Beginn des Programms mit bekannten Karnevalshits ein. Auch die Moderatoren Niklas Moser und Sebastian Michels hatten die Damen, souverän und charmant wie eh und je, von Beginn an voll im Griff.

Zum Auftakt präsentierten die Burgnarren einen echten Augen – und Ohrenschmaus: das erste Dreigestirn der „Stadt am Moar“. Seine Tollität Prinz Marc I., seine Deftigkeit Bauer Sebastian und Ihre Lieblichkeit Jungfrau Sascha stellten sich mit einer gelungenen Gesangseinlage vor. Zu Ehren des Dreigestirns tanzten traditionsgemäß die Ulmener Burgfunken. In neuer Formation glänzten die jungen Frauen mit Ausstrahlung und Elan.

Beim ersten musikalischen Act des Tages ging es sofort heiß her: Bei der Eifeler Karnevalsband „Die Schlafmützen“ ist der Name ganz und gar nicht Programm. Es hielt die Mädels nicht mehr auf ihren Plätzen, spätestens jetzt war die Stimmung nicht mehr zu bremsen. In dieses fantastische Ambiente wirbelten die Tänzerinnen der Schautanzgruppe Bugrammer Moselfeuer in schillernden orientalischen Kostümen mit einer großartigen Darbietung voller akrobatischer Höchstleistungen.

Immer wieder gern gesehen auf der Ulmener Showbühne verzauberte der Kölner Star Bruce Kapusta als der Clown mit seiner Trompete die Damen im Publikum. Auch das Männerballett „Asseler Schneeflöckchen“ ist bereits seit vielen Jahren fester Bestandteil der Mädchensitzung. In ihrer Performance bestachen die Herren wieder einmal mit Athletik und Synchronität.

Nach der Pause zeigte die hauseigene Showtanzgruppe Stubbibären der KG Burgnarren ihr Können. In einer Zeitreise, geprägt von mitreißender Musik und spektakulären Hebefiguren, entführten sie die Zuschauerinnen vom 19. Jahrhundert ins antike Ägypten und in den modernen Kölner Karneval. Während dem Auftritt der kölschen Band LAX tanzten die Mädels zu einem bunten Mix aus Karnevals- und Stimmungsmusik auf den Bänken. Bei der Darbietung des Mendiger Männerballetts „Die Johannishöfer“ mit ihrer Zeitmaschine kam das Publikum aus dem Staunen über fantastische Kulissen und Lichteffekte sowie atemberaubende Akrobatik nicht mehr heraus. Auch die „Mennijer Mädche“ in ihren wunderschönen leuchtenden Kostümen zeigten eine zauberhafte Choreografie auf der Ulmener Narrenbühne.

Zum Abschluss des Programms erwartete die Mädels ein echtes Highlight. Die Antwort auf die Frage „Wie heißt die Mutter von Niki Lauda?“ kennt seit letztem Jahr wohl jedes Kind. Mit seinem Superhit „Mama Lauda“ brachte Mallorca-Sänger Almklausi den Saal zum Toben.

Die Begeisterung vor und auf der Bühne war erneut groß bei der 13. Ulmener Mädchensitzung. „2020 möchten wir wieder dabei sein!“, so viele Künstler und Besucherinnen.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Ölmener Mädja feierten sensationellen närrischen Auftakt

Büttenredner/ Sprechvorträge für den 2. Bunten Abend in Ulmen am 23.02.2019 gesucht!




Liebe Närrinnen und Narren,

die 5. Jahreszeit ist in vollem Gange und auch wir Burgnarren haben in Ulmen wieder viele tolle karnevalistische Veranstaltungen organisiert. Neben Tänzen und musikalischen Darbietungen sind natürlich vor allem auch Büttenreden nicht von der Narrenbühne wegzudenken, sollen doch die Lachmuskeln der Jecken im Publikum ordentlich strapaziert werden.

Daher suchen wir noch nach Sprechvorträgen für den 2. Bunten Abend im Ulmener Bürgersaal am 23.02.2019 ab 20.11 Uhr. Willkommen sind außer Solo-Rednern natürlich auch Rednerduos oder Gruppensketche.

Bei Interesse oder Fragen, wendet Euch bitte per E-Mail (sebi.werker@burgnarren-ulmen.de) oder per Telefon (02676 3689786) an uns.

Wir freuen uns über Eure Rückmeldungen!

Eure KG Burgnarren

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Büttenredner/ Sprechvorträge für den 2. Bunten Abend in Ulmen am 23.02.2019 gesucht!

Ulmener Narrenfahrplan 2019




Unter dem Motto „Kaum zu glauben, aber wahr, Dreigestirn statt Prinzenpaar“ hat die närrische Session 2019 im November des vergangenen Jahres mit der Inthronisierung des ersten Dreigestirns in der Vereinsgeschichte der KG Burgnarren begonnen.  Nach dem ersten offiziellen Auftritt von „Ihrer Lieblichkeit“ Jungfrau Sascha, „Seiner Deftigkeit“ Bauer Sebastian und „Seiner Tollität“ Prinz Marc I. in voller Tracht beim Bohnenball des Eifelvereins Ulmen am 5. Januar, werden in den kommenden Wochen folgende karnevalistische Veranstaltungen im Ulmener Bürgersaal stattfinden:

  • 10.02.2019, 14.11 Uhr: 13. Ulmener Mädchensitzung
  • 23.02.2019, 20.11 Uhr: 2. Bunter Abend
  • 24.02.2019, 15.11 Uhr: Kappensitzung der Kinder- und Jugend KG
  • 02.03.2019, 20.11 Uhr: Garde- und Showtanzabend und Kölsche Karnevalsparty mit „Formula Kölsch“
  • 04.03.2019, 14.11 Uhr: Rosenmontagszug und buntes Narrentreiben mit „betobe“ im Bürgersaal

Neben unserem Dreigestirn freut sich auch unser diesjähriges Kinderprinzenpaar, Prinz Rene I. von Burg und Frieden und Prinzessin Jolina I. vom Maibüsch in dritter Generation, viele gut gelaunte Jecken bei uns im Bürgersaal begrüßen zu dürfen.

Am Dienstag, 12.02.2019, beginnt der Kartenvorverkauf in der Buchhandlung „Antiquariat Lese-Ecke“ in der Bahnhofstraße 32a in Ulmen. Dort können Karten für den Bunten Abend und für die Kölsche Karnevalsparty erworben werden. Die Karten für die 13. Ulmener Mädchensitzung sind bereits ausverkauft.

Wir Burgnarren halten natürlich bei allen Veranstaltungen wieder ein fantastisches Programm für Euch bereit und freuen uns schon auf eine großartige Session mit Euch!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Ulmener Narrenfahrplan 2019

Programm für die Kappensitzung der Kinder- und Jugend KG am 24.02.2019 gesucht




Liebe Kinder, liebe Jugendliche,

Karneval steht vor der Tür und wir Burgnarren aus Ulmen freuen uns schon darauf, Euch auch in diesem Jahr wieder bunt kostümiert und gut gelaunt bei unserer Kappensitzung der Kinder- und Jugend KG am 24.02.2019 ab 15.11 Uhr im Ulmener Bürgersaal begrüßen zu dürfen.

Wie immer präsentieren wir Euch natürlich wieder ein tolles Programm, wie die „Großen“ dürft ihr an diesem Tag auf unserer Narrenbühne stehen und habt das Heft in der Hand.

Wenn ihr also selbst Bühnenluft schnuppern wollt und noch mit einem Tanz, einer musikalischen Darbietung, einem Sprechvortrag oder einem Sketch in unserem Programm dabei sein wollt, meldet euch bitte per E-Mail (info@burgnarren-ulmen.de) oder per Telefon (0151 61417393) bei Laura Käfer.

Wir freuen uns über Eure Rückmeldungen!

Eure KG Burgnarren

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Programm für die Kappensitzung der Kinder- und Jugend KG am 24.02.2019 gesucht