Sessionseröffnung

 

Karnevalseröffnung:
Start in die 5. Jahreszeit im Herzen von Ulmen

Nachdem die KG Burgnarren in den vergangenen Jahren durch die Umstrukturierung der närrischen Veranstaltungen im Januar und Februar, unter anderem durch die Etablierung der stets gut besuchten Kölsch-Party am Karnevalssamstag, wieder frischen Wind in den Ulmener Karneval gebracht haben, stand in diesem Jahr eine weitere Neuerung auf dem Plan. Zum ersten Mal seit vielen Jahren wurde der Start 5. Jahreszeit wieder im Herzen von Ulmen in einem beheizten Festzelt auf dem Marktplatz gefeiert.

Am 11.11.2017, pünktlich um 20.11 Uhr, zogen Vorstand, Elferrat und Funkengarde ins Zelt ein. Nicht nur Komiteepräsident Sebastian Werker freute sich, die vielen anwesenden Ölmener Jecken zu begrüßen, auch Stadtbürgermeister Thomas Kerpen ließ es sich nicht nehmen, das Wort an die Gäste zu richten. Traditionsgemäß wurde anschließend der Karneval, der am Veilchendienstag begraben worden war, wieder ausgebuddelt. Aus einem hölzernen Sarg kamen die Zutaten für eine tolle Session 2018 zum Vorschein: das Maskottchen der Burgnarren, ein bunter Clown, eine Flasche Sekt, eine Flasche Beerenlikör und natürlich jede Menge gute Laune. Die Klärung der wichtigsten Frage stand noch bevor: Gespannt wartete das Publikum auf die Enthüllung des Mottos.  Getreu der sorglosen und fröhlichen Attitüde der Ulmener Burgnarren offenbarte ein buntes Banner, dass die Session 2018 unter dem Motto „Karneval rund um die Welt, wir feiern, wie es uns gefällt!“ eingeläutet wird.